Mitsubishi Lancer: Auch als Gebrauchtwagen sehr gefragt

Unter Fans der japanischen Automobilmarke ist das bereits seit 1973 produzierte Mittelklasse-Modell Mitsubishi Lancer sehr beliebt. Inzwischen ist die achte Generation des im Laufe der Jahrzehnte in vielen Karosserieversionen hergestellten Mitsubishi Lancer im Handel. Aus früheren Modellreihen ist besonders der Mitsubishi Lancer in den Karosserievarianten Sportback und Kombilimousine als Gebrauchtwagen gefragt. Auf dem Markt ist der Mitsubishi Lancer in verschiedenen Varianten und Ausstattungsversionen sowohl als Neuwagen wie auch gebraucht erhältlich. Wegen der günstigen Preise ist der Mitsubishi Lancer eine empfehlenswerte Wahl für alle Autofahrer, die sich nach einem passenden und qualitativ hochwertigen Kompaktwagen umschauen.

Mitsubishi Lancer: Beliebte Limousine aus Japan

Der Mitsubishi Lancer ist ein in zahlreichen Baureihen hergestellter Fahrzeugtyp des japanischen Automobilproduzenten. Der Lancer hat sich unter anderem auch durch seine Hochleistungs-Variante unter der Bezeichnung „Evolution“ mit Vierradantrieb, die mehrere Rallye-Siege für sich verbuchen konnte, einen Namen gemacht. Aktuell ist mit dem Mitsubishi Lancer Evolution X mit einer Leistung von 295 PS eine weitere Baureihe des Modells im Handel. Da die Namen der in Japan vertriebenen Mitsubishi-Typen vielfach nicht mit den europäischen Modellen übereinstimmten, wurden die in Europa angebotenen Personenwagen mit der Bezeichnung Lancer in Japan auch Lancer EX genannt. In Japan wird der Lancer der achten Baureihe unter dem Namen Galant Fortis angeboten.

Produktionsstart des Mitsubishi Lancer

Der Mitsubishi Lancer wurde erstmals 1973 einem breiten Publikum präsentiert. Der Wagen sollte die Modellpalette von Mitsubishi ergänzen und wurde zwischen dem Mittelklassemodell Mitsubishi Galant und dem Kleinwagen Mitsubishi Minica angesiedelt. Der Mitsubishi Lancer war in zwölf verschiedenen Modellversionen mit Antrieben zwischen 1,2 bis 1,6 Litern Hubraum erhältlich. Die jüngste Generation des Mitsubishi Lancer ist seit 2007 im Angebot des japanischen Kraftfahrzeugproduzenten, während der Kombi des Vorgängers noch rund ein Jahr länger erhältlich war. Die Limousine des Mitsubishi Lancer teilt sich die Plattform unter anderem mit dem neuen Mitsubishi Outlander. Das Fahrzeug wurde bis 2010 auch mit einem von VW stammenden 2,0-Liter-Dieselmotor angeboten. Der seit 2010 verbaute 1,8-Liter-Diesel-Antrieb ist eine Eigenentwicklung von Mitsubishi. Die Karosserie der Limousine wurde vom italienischen Designer Pininfarina entworfen.

Sondermodelle des Mitsubishi Lancer

2008 folgte eine Schrägheckausführung, der Sportback, der die bisherige Kombivariante ersetzte. 2009 kam noch ein neu konzipierter Dieselmotor hinzu, der Anforderungen der Euro-5-Norm erfüllt. 2010 wurden an der Baureihe technische Modifikationen vorgenommen. Dies macht sich in erster Linie an dem erneuerten Innenraumdesign und an dem höheren Ausstattungsniveau bemerkbar. Auf der Pariser Motor Show wurde 2009 die Sportback-Version „Ralliart“ präsentiert. Der Antrieb besteht aus dem auf 177 kW gedrosselten Turbomotor des Evolution. Neben dem Triebwerk und dem Doppelkupplungsgetriebe teilt sich dieses Modell des Mitsubishi Lancer auch die aggressive Front und die Aluminiummotorhaube mit dem Evolution. Mittlerweile ist die Limousine auch in der Ralliart-Ausführung mit der Front des Evolution erhältlich.

Mitsubishi Lancer
ProduktionszeitraumSeit 1973, aktuelle Baureihe seit 2007
Preis (Neuwagen)ab 17.790 €
Höchstgeschwindigkeit181–242 km/h
0–100 km/h12–6,3 Sek.
Verbrauch (kombiniert)8,5–6,3 l/100 km
CO₂250–147 g/km
Zylinder/Ventile4/k. A.
Hubraum1.499–1.998 cm³
Leistung (kW/PS)80/109–217/295
Drehmoment (Nm bei U/min.)154–366 bei 3.500–4.000 (Benzin); 300 bei 1.750–3.000 (Diesel)
Maße (L x B x H)4.505–4.585 x 1.480–1.515 x 1.760–1.810 mm
AntriebFront, Allrad
Tankinhalt55 l
TreibstoffBenzin, Diesel
Leergewicht1.335–1.535 kg
* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen« entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
PKW.de – Gebrauchtwagen, Neuwagen, Jahreswagen und alles rund ums Auto.