25.03.2015

Alle Artikel in: Autonews

Im Bann der 6

VW stellt Mitte April 2015 die neue VW-Bus-Generation T6 vor
VW zeigt nur ein paar vage Details vom neuen T6.
Noch recht vage gönnt VW einen Blick auf das Design des neuen T6.
mario
Einleitung von Mario Hommen, Redakteur bei PKW.de 25.03.2015

Köln, 25.03.2015 – Am 15. April 2015 ist es soweit: An diesem Mittwoch feiert der für VW enorm wichtige T6 seine Weltpremiere. Damit auch möglichst viele davon Wind bekommen, hat der Autokonzern ein schickes Video unter dem Motto “Erwarten Sie Großes” ins Netz gestellt. In diesem Einminüter steht die 6 im Vordergrund. Die besondere Bedeutung dieser Zahl wird in etwas herbeigeholter wie auch amüsanter Weise verdeutlicht. Darüber hinaus kann man sogar ein paar konkrete Eindrücke von der Neuauflage gewinnen. Und natürlich wird auch wieder ein Hippiebus gezeigt, wie auch Szenen vom glorreichen Woodstock-Spektakel eingeblendet. Die ewigen Bulli-Klischees – sie werden uns noch sehr lange erhalten bleiben.

 

Und an dieser Stelle sei die Frage erlaubt: Ist der VW Bus denn wirklich so kultig? Für viele dürfte er wohl doch nichts weiter als ein praktischer Nutzwert-Maximus sein. Vor allem aber VW wird nicht müde, bestimmte Klischees und damit verbundene positive Lebensgefühle im Zusammenhang mit diesem Transporter zu verbreiten. Immer wieder gern genommen: Die alten Bullis aus den 1960er und 70er Jahren, die fast schon gebetsmühlenartig von den VW-Werbestrategen mit Hippie-Kult und Woodstock in Verbindung gebracht werden.

So inszeniert VW den Bulli besonders gern: Als buntes Blumenkinder-Mobil.
So inszeniert VW den Bulli besonders gern: Als buntes Blumenkinder-Mobil.
In meiner Jugend sah das hingegen weniger glamourös aus: Der dilettantisch in Lila lackierte T2-Bulli meiner Eltern (die keine Hippies waren) war ständig kaputt, stank nach Öl und Benzin, fuhr allen hinterher und soff wie ein Loch. In der verklärenden Hochglanzwelt von VW fallen derart harte Realitäten selbstredend hinten über. Und sie treffen auf das aktuelle Modell natürlich nicht mehr zu, denn der T5 ist ein fraglos topmodernes und hoch begehrtes Mobil, welches allerdings kurz davor steht, sein Altenteil anzutreten. Der Nachfolger T6 scharrt bereits kräftig mit den Hufen.

Lesen Sie hier mehr über den VW Transporter auf PKW.de

(Bildmaterial: VW)


Alle Artikel in: Autonews

Bei denen mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Werbe- bzw. sog. Affiliate-Verlinkungen. Klicken Sie auf einen solchen Link und kaufen über diesen Link ein, erhalten wir von dem betreffenden Unternehmen hierdurch eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.