Alle Marken und Modelle

Andere suchten auch nach

Die besten Angebote für
Audi TT 2.0 TFSI

Audi TT 2.0 TFSI – Audis Sportler mit dem beliebten Zweiliter-Turbobenziner

Der Audi TT ist Audis kompakter Sportwagen, der seit vielen Jahren als günstige Alternative zum Porsche Cayman empfiehlt. Der Wagen wird als Coupé und als Roadster angeboten, wobei das beliebteste Triebwerk der 2.0 TFSI ist, welcher für den Ingolstädter Sportler seit 2006 angeboten wird. Der Zweiliter-Turbobenzinmotor gehört bis heute zum Motorenangebot. In Verbindung mit diesem Triebwerk kann der Audi TT als Neuwagen ab 35.000 Euro (Coupé) erworben werden. Da der Audi TT 2.0 TFSI jedoch schon länger auf dem Markt und beliebt ist, fällt auch die Auswahl an guten Gebrauchtwagen groß aus. Schon ab Preisen um knapp 10.000 Euro ist der Audi TT 2.0 TFSI als Coupé zu haben; für den günstigsten gebrauchten Roadster muss man ca. 1.000 Euro mehr ausgeben.

Audi TT 2.0 TFSI Jahreswagen

Audi TT 2.0 TFSI Diesel

Audi TT 2.0 TFSI Benzin

Audi TT 2.0 TFSI Coupé/Sportwagen

Audi TT 2.0 TFSI Cabriolet/Roadster

Markenbeschreibung

Audi TT 2.0 TFSI geht mit 200 PS an den Start

Mit der Einführung der zweiten Generation des Audi TT (interner Zusatz: 8J) wurde auch das entsprechende Motorenangebot geändert und ein neuer Zweiliter-Benzinmotor eingeführt. Im Zeitraum 2006–2010 wurde der Audi TT 2.0 TFSI mit 200 PS angeboten und serienmäßig über die Vorderräder angetrieben. Im Rahmen einer Modellpflege 2010 wurde die Leistung des Triebwerks auf 211 PS erhöht. Einzig für den 2.0 TFSI bot Audi in der zweiten TT-Baureihe den permanenten Allradantrieb quattro als Option an. In Verbindung mit diesem Triebwerk erfolgte die Schaltung grundsätzlich über ein Sechsgang-Handschaltgetriebe, wobei der Hersteller den TT auf Wunsch auch mit dem Doppelkupplungsgetriebe S tronic mit sechs Gängen bestückte. Im Jahr 2008 stellten die Ingolstädter eine Sport-Version des Audi TT vor – Audi TTS –, welche ebenfalls mit dem 2.0 TFSI ausgerüstet wurde. Anders als das Triebwerk des TT leistete der Motor im TTS 272 PS und stellte bis zum Erscheinen des noch stärkeren Audi TT RS im Jahr 2009 die Top-Variante der TT-Modellreihe dar.

Mit dem Zweiliter-Benziner sprintet der Audi TT, je nach Baujahr und Modell, in nur 6,7–5,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Beim 200-PSler beträgt das Tempolimit 235–240 km/h, die 211-PS-Variante schafft 5 km/h mehr. In puncto Effizienz geht der modellgepflegte 2.0 TFSI als Sieger hervor – mit diesem Motor beträgt der kombinierte Verbrauch je nach Modell 7,4 bis 6,6 l/100 km. Der schwächer motorisierte Audi TT 2.0 TFSI schluckt auf 100 km um die 7,8 l Sprit. Das leistungsstärkste Zweiliter-Triebwerk, das im Audi TTS zum Einsatz kommt, absolviert den Sprint von 0 auf 100 km/h modellabhängig in 5,7 bis 5,2 Sekunden, wobei das Tempo erst bei 250 km/h elektronisch abgeregelt wird. Trotz der starken Leistung ist der kombinierte Verbrauch des Sportlers akzeptabel und bewegt sich in einem Rahmen von 8,3 bis 7,7 l/100 km.

Der 2.0 TFSI für den Audi TT der dritten Auflage

Mit dem Generationswechsel im Jahr 2014 wurde auch die Motorenpalette des Audi TT überarbeitet, den 2.0 TFSI ließ Audi dabei im Programm. In der dritten Auflage realisiert der Audi TT 2.0 TFSI 230 PS, die mit einem maximalen Drehmoment von 370 Nm auf die Kurbelwelle gestemmt werden. Die Kraft wird wie auch beim Vorgänger serienmäßig nur auf die Frontachse übertragen. Gegen einen Aufpreis von 4.500 Euro erfolgt die Kraftverteilung permanent auf beide Radachsen. Wer aus dem Audi TT 2.0 TFSI die bestmögliche Leistung herausholen will, sollte auf den Allradantrieb quattro nicht verzichten. Zwar wird dieser nur in Verbindung mit dem Doppelkupplungsgetriebe S tronic angeboten, doch sprintet dann z. B. das Coupé dank bestmöglicher Traktion und knackig kurzen Schaltvorgängen mit kaum Zugunterbrechung in gerade mal 5,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h (Roadster: 5,6 Sek.). Noch schneller lässt sich dieser Sprint im Audi TTS absolvieren: In dritter Generation leistet der 2.0 TFSI der Top-TT-Variante satte 310 PS und bringt das Coupé in nur 4,6 Sekunden aus dem Stand heraus auf 100 km/h (Roadster: 4,9 Sek.). Sowohl dem TT wie auch dem TTS schiebt Audi bei Tempo 250 einen Riegel vor und regelt die Geschwindigkeit elektronisch ab. Im Hinblick auf den Verbrauch ist man im TT 2.0 TFSI mit 230 PS effizienter unterwegs – dieses Exemplar benötigt zwischen 6,7 und 5,9 l Super auf 100 km (kombiniert). Der TTS ist hingegen ein etwas durstigerer Geselle und benötigt für 100 km modellabhängig etwa 7,1 bis 6,8 l Sprit (kombiniert).

Audi TT 2.0 TFSI: Bestmögliche Straßenlage und höhere Sicherheit mit quattro

Die Leistung des 2.0 TFSI kann sich sehen lassen – das Triebwerk kann für einen Zweiliter-Vierzylinder erstaunlich lustvollen Vortrieb bieten. Der Motor ist sehr kräftig und hängt gut am Gas. Werden die Gänge des manuellen Schaltgetriebes ausgedreht, entwickelt der Zweiliter-Benziner sein volles Temperament. Der Audi TT macht dann vor allem auf Landstraßen eine gute Figur. Zwar sollte man in Fahrzeugen mit Frontantrieb bei nasser Fahrbahn und in Kurven die übliche Vorsicht walten lassen, ist der Fahruntergrund jedoch trocken, wird man mit dem TT jede Menge Spaß haben. Wer den Audi TT gebraucht kaufen will, sollte am besten zu Exemplaren mit quattro greifen. Mit Audis legendärem Allradantrieb sind dann auch kurvenreiche Straßen, Eis und Nässe für den leichtfüßigen Sportler kein Problem mehr. Ein ab 120 km/h automatisch ausfahrender Heckspoiler sorgt ebenfalls für eine stabiliere Straßenlage, der sich übrigens auch manuell bei niedrigeren Geschwindigkeiten ausfahren und feststellen lässt. Für mehr Sicherheit an Bord des Audi TT 2.0 TFSI sorgen zudem elektronische Regelsysteme wie ESP, ASR und ABS. Zudem gab es für den Audi TT 8S (3. Baureihe) im Euro-NCAP-Crashtest im Jahr 2015 vier von fünf möglichen Sternen für die Sicherheit.

Diese Ausstattung bringt der Audi TT 2.0 TFSI mit

Als Gebrauchtwagen kommt der Audi TT 2.0 TFSI gut ausgestattet daher, denn wer sich für einen TT als Neuwagen entscheidet, gönnt sich auch das eine oder andere aufpreispflichtige Extra. So können Gebrauchtwagen in einer Alcantara-Leder-Kombination oder in Leder verkleidet und mit einer Klimaautomatik, Sportsitzen mit Sitzheizung, mehreren Airbags, ESP und dem adaptiven Dämpfersystem Audi magnetic ride ausgestattet sein. Als Neuwagen kommt der Audi TT 2.0 TFSI serienmäßig mit Xenon-plus-Scheinwerfern, Sportsitzen vorn, dem brandneuen Audi virtual cockpit, mehreren Airbags, ABS und einem Start-Stopp-System mit Rekuperation daher. Im Coupé sind außerdem zwei zusätzliche Sitze im Fond installiert, die nur für Kinder zugelassen und mit ISOFIX-Halterungen versehen sind. Zudem sind die Rücksitzlehnen geteilt klappbar, wodurch das Laderaumvolumen des 2+2-Sitzers von 305 auf 712 l vergrößert werden kann, wohingegen der Roadster auch bei geschlossenem Verdeck nur 280 l fasst. Apropos Verdeck: Die in drei Farben verfügbare Stoffpelle kann bis Tempo 50 in nur 10 Sekunden vollautomatisch geöffnet oder geschlossen werden. Für mehr Sicherheit an Bord des Frischluft-Modells sorgen außerdem zwei Überrollbügel in Aluminium-Verkleidung. Die Serienausstattung kann auf Wunsch mit optionalen Extras wie z. B. der Fahrdynamikregelung Audi drive select und Audi magnetic ride, Sitzheizung, einem der S-line-Pakete, einer Lederausstattung, Schalensitzen, LED-Scheinwerfern oder einem Windschott (Roadster) verfeinert werden.

Audi TT 2.0 TFSI – mit diesen Preisen muss gerechnet werden

Wer den Audi TT 2.0 TFSI der dritten Auflage gebraucht kaufen will, wird auf dem Gebrauchtwagenmarkt kaum fündig werden. Da der Audi TT 8S erst seit 2014 bei den Händlern steht, werden die meisten Fahrzeuge als Neu-, manche schon als Jahreswagen angeboten. Als Neuwagen bietet das mit dem 2.0 TFSI bestückte Audi TT Coupé mit 35.000 Euro den günstigsten Einstieg in die TT-Welt. Für einen Jahreswagen müssen Interessenten mindestens 30.000 Euro übrig haben – damit wäre das preiswerteste Coupé bezahlt, der günstigste Audi TT Roadster kostet ca. 1.000 Euro mehr. Noch mehr spart man, wenn man den Audi TT der zweiten Auflage gebraucht kauft. Diese Modelle gelten als robust und zuverlässig und sind bereits ab knapp 10.000 Euro zu haben. Wer auf Nummer sicher gehen will, hält Ausschau nach Fahrzeugen mit einer Laufleistung von weniger als 50.000 Kilometern: In diese müssen mindestens 14.000–17.000 Euro investiert werden, womit sie vor allem preislich eine gute Alternative zum Neuwagenkauf darstellen.

Technische Daten

Audi TT 2.0 TFSI
ProduktionszeitraumSeit 2006 (aktuelle Baureihe seit 2014)
Preis (Neuwagen)ab 35.000 €
Höchstgeschwindigkeit235–250 km/h
0–100 km/h6,7–5,3 Sek.
Verbrauch (kombiniert)7,8–6,0 l/100 km
CO₂137–186 g/km
Zylinder/Ventile4/16
Hubraum1.984 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.)147–169/200–230 bei 4.300–6.200
Drehmoment (Nm bei U/min.)280–370 bei 1.600–4.300
Maße (L x B x H)4.177–4.187 mm x 1.832–1.842 mm x 1.352–1.358 mm
AntriebFront, perm. Allrad
Tankinhalt50–60 l
TreibstoffBenzin
Leergewicht1.305–1.500 kg

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen «entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Was suchen Sie?