Alle Marken und Modelle

Die besten Angebote für Volvo V40

Der Volvo V40 – ein Klassiker und seine Neuauflage

Der Kombi Volvo V40, der von 1995 – 2004 gebaut wurde, war früher als Neuwagen ein beliebtes Fahrzeug bei verschiedenen Käuferschichten. Als Gebrauchtwagen ist er heute noch eine gute Wahl. Nun gibt es den neuen V40. Dieser präsentiert sich in neuem Gewand - als sportliche Limousine oder als Wagen für Fahrten durchs Gelände.

Volvo V40 Diesel

Volvo V40 Benzin

Volvo V40 Limousine

Volvo V40 Kombi

Markenbeschreibung

Der alte Volvo V40 – ein Dauerbrenner

Hohe Funktionalität und ein schlichtes, aber elegantes Design, das sind Charakteristiken, durch die sich der schwedische Autohersteller Volvo auszeichnet. Die beiden zwischen 1995 und 2004 gebauten Modelle S40 und V40 waren Publikumslieblinge, die diesem Anspruch auch als Gebrauchtwagen noch gerecht werden. Der Kombi Volvo V40 machte Karriere als gelungene Kombination aus Familienkutsche und leistungsstarkem Fahrzeug für Beruf und Alltag. Sportliche Fahrer dürfen sich darüber freuen, dass auch Geschwindigkeiten um 200 km/h und sogar höher möglich sind. Wer häufig etwas transportiert, hat in dem geräumigen Kombi genug Platz zur Verfügung. Dazu besticht dieser volvotypisch mit einer umfassenden Sicherheitsausstattung, mit der er bereits vor zehn Jahren seiner Zeit voraus war. Ähnliches gilt für die Sparsamkeit der Dieselvariante. Etwa 5 Liter schluckt er, damit muss sich der Volvo V40 auch heutzutage nicht verstecken.

Der neue Volvo V40 – vom Kombi zur Limousine

Seit 2012 gibt es den Volvo V40 wieder, allerdings in einer neuen Gestalt. Statt als Kombi präsentiert sich der Neue als Fließhecklimousine. Optisch ist er dank seiner klaren Linien eine echte Schönheit, sowohl außen als auch innen. Aber auch sonst ist der junge Schwede als Neuwagen eine Anschaffung wert. In Sachen Sicherheitsausstattung lässt Volvo kaum etwas zu wünschen übrig. Serienmäßig ist sogar ein Knieairbag enthalten und wer etwas mehr zahlt, erhält beispielsweise einen Spurhalteassistenten oder eine aktive Einparkhilfe.

Schnell sind Fahrer ebenfalls mit dem Volvo V40. Wer sich für den T4 entscheidet, ist in nicht einmal 8 Sekunden von 0 auf 100. Der Verbrauch liegt hier mit 5,5 Liter immer noch im grünen Bereich, mit einem D2 sind es sogar nur rund 4 Liter. Der Volvo V40 Cross Country erfreut dagegen Geländefans mit einem besonders starken Motor und Allradantrieb. Die Basisversion schlägt mit einem Preis von 24.850 Euro zu Buche, die edle inscription-Linie trägt naturgemäß einen höheren Preis: 29.910 Euro werden hier mindestens fällig.

Der Volvo V40 R – Darf es etwas mehr sein?

Natürlich muss sich der schwedische Kleinwagen nicht verstecken, aber wer gerne etwas sportlicher daherkommt, wird sich über die Ausstattungslinie R-Design freuen. In dieser Variante spendiert der Hersteller dem Wagen ein wenig mehr Pepp. Diffusoren sorgen, zusammen mit LED-Tagfahrlicht für ein aggressiveres Auftreten und auch im Innenraum kommt durch die Verarbeitung edlerer Materialien ein Hauch Luxus auf. Der Preis für einen Volvo V40 R-Design beträgt, ohne Extras, 28.750 Euro.

Technische Daten

Volvo V40
Produktionszeitraumseit 2012
Preis (Neuwagen)24.850 €
Höchstgeschwindigkeit195–250 km/h
0–100 km/h11,9–6,1 Sek.
Verbrauch (kombiniert)7,9–3,4 l/100 km
CO₂185–88 g/km
Zylinder/Ventile4–5/16–20
Hubraum1.560–2.497 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.)84/115 bis 187/254 bei 4.500
Drehmoment (Nm bei U/min.)240 Nm bei 1.600–3000 bis 400 bei 1.750–2.500
Maße (L x B x H)4.369 x 1.802 x 1.445 mm
AntriebFront/Allrad
Tankinhalt52 l
TreibstoffSuper/Diesel
Leergewicht357–1.498 kg

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen «entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Was suchen Sie?