Alle Marken und Modelle

Die besten Angebote für Volvo v 90 Cross Country

Volvo V90 Cross Country – Altbewährtes im Offroad-Style

Wie macht man aus einem Alltags-Kombi eine Offroad-Version, ohne das Basismodell grundlegend zu verändern? Man legt ihn höher! Das dachten sich auch die Ingenieure aus Göteborg, wo die robusten Modelle aus dem Hause Volvo seit jeher höchstes Ansehen genießen. Also verpassten sie dem V90 sechs Zentimeter mehr Bodenfreiheit, statteten ihn außerdem mit Allradantrieb in Serie aus und feilten ein wenig an der Optik. Herausgekommen ist der V90 Cross Country.

Volvo v 90 Cross Country Diesel

Volvo v 90 Cross Country Benzin

Markenbeschreibung

Mehr Bodenfreiheit beim Volvo V90 Cross Country

Das Plus an Höhe erforderte beim Cross Country eine Überarbeitung des Fahrwerks. Außerdem wurden neuen Stoßfänger und Unterfahrschutz angebracht. Mit ihrem neuen Offroader wollen die Skandinavier den Spagat zwischen Geländekompatibilität und Geschwindigkeitsspaß schaffen, helfen soll dabei auch ein separater Geländemodus. Wer etwas rasanter zu Werke gehen möchte, wählt „Dynamic“, dann benötigt die Lenkung zwar mehr Kraft, selbige wird jedoch auch in größerem Ausmaß an die Hinterachse weitergeleitet, was dem Cross Country zu mehr Beweglichkeit verhilft. Wer sich trotz erstklassigem Fahrgefühl lieber zurücklehnen möchte, den hält der Pilot Driving Assist locker in der Spur.

Den Volvo V90 Cross Country gibt es mit vier verschiedenen Motoren

In Deutschland wird der Volvo V90 Cross Country in vier verschiedenen Motorenversionen angeboten, die allesamt mit dem gleichen Zweiliter-Vierzylinder ausgestattet sind, die schon im normalen V90 zum Einsatz kommen. Neben zwei Benzinern stehen zwei Dieselmotoren zur Wahl, die Leistungen variieren zwischen 190 und 320 Pferdestärken. Alle Modelle sind an eine Achtgang-Automatik gekoppelt.

Der Innenraum des V90 Cross Countrys ist fast mit dem der Standardausführung identisch. Im Cockpit ist ein hochkant stehender, leicht durchschaubarer Touchscreen installiert, mit dem sich alle möglichen Funktionen bequem per Fingerdruck anwählen lassen, die Verkleidung ist rustikal in dunklem Holz gehalten. Zur Serienausstattung gehören unter anderem ein großes Sicherheitspaket aus Notbrems-, Kreuzungsbrems- und Stau-Assistenten. Wer auf bestimmte Extras nicht verzichten möchte, dem steht die Ausstattungslinie „Cross Country Pro“ gegen Aufpreis zur Verfügung. Darin enthalten sind ein Offroad-Programm für die Elektronik, Heckklappe mit automatischem Öffnungsmechanismus, LED-Nebelscheinwerfer, 19-Zoll-Alufelgen und einige weitere Extras.

Eine ausgezeichnete Wahl auf Asphalt und Offroad

Wer eine ausgezeichnete Mischung zwischen Asphaltboliden und Offroader sucht, trifft mit dem V90 Cross Country die richtige Wahl. Die von den Skandinaviern gewohnte Qualität wird um Allradantrieb, ein Plus an Bodenfreiheit und einige optische Feinheiten optimal ergänzt. Den Langstrecken-Kombi gibt es zum Grundpreis von 59.800 Euro.

Technische Daten

Volvo V90 Cross Country
Produktionszeitraum2017-
Preis (Neuwagen)Ab 59.800 Euro
Höchstgeschwindigkeit230 km/h
0–100 km/h< 7,5 Sek. (DKG)
Verbrauch (kombiniert)5,3l (DKG)
CO₂139 - 106 g/km
Hubraum1.969 cm³
Leistung (kW/PS)1103 kW (235 PS)
Drehmoment (Nm)480 Nm
Maße (L x B x H)4,94 m x 1,88 m x 1,54 m
AntriebAllradantrieb
TreibstoffBenzin/Diesel
Leergewicht1.400 kg

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen «entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Was suchen Sie?