24.03.2015

Alle Artikel in: Autonews

Sauberer und sparsamer

Peugeot macht den 208 noch etwas besser
Mit dem 68 PS starken Basisbenziner bietet der Peugeot 208 jetzt vier Euro-6-Motoren.
Peugeot 208: Basisbenziner seit März 2015 fit für Euro 6.
mario
Einleitung von Mario Hommen, Redakteur bei PKW.de 24.03.2015

Köln, 24.03.2015 – Peugeot optimiert die Motorenpalette für den kleinen 208. Bereits Anfang 2015 wurden drei Motoren auf die Abgasnorm Euro 6 umgestellt. Als weiterer Antrieb mit dieser Abgasnorm ist jetzt der Basisbenziner mit 68 PS verfügbar. Der 1,0-Liter-Dreizylinder-Motor ist also für die Zukunft etwas besser als zuvor gerüstet. Darüber hinaus haben die Franzosen noch das 110 PS starke 1,2-Liter-Benzineraggregat marginal effizienzoptimiert. Statt der bisherigen 4,6 Liter wird der Normverbrauchswert jetzt mit 4,5 Litern angegeben. Parallel sinkt damit der Wert für die CO₂-Emissionen von 105 auf 102 Gramm.

Wie gehabt wird der 208 in den drei Ausstattungsniveaus Access, Active und Allure angeboten. Mit dem 68-PS-Benziner kann man den 208 mit drei Türen als Access für 12.300 Euro bekommen, die Fünftürerversion kostet 750 Euro Aufpreis. Die alternativ verfügbare Ausstattung Active kostet ab 14.250 Euro. Will man den 208 als Allure, muss man mindestens den 1,2-Liter-Benziner mit 82 PS ordern, der dann 16.850 Euro teuer ist. Dieselseitig geht es mit einem 99 PS starken HDi los, den Peugeot mit der Ausstattung Active ab 17.800 Euro anbietet. Das obere Limit markiert wie bisher der 200 PS starke GTI, den es ab 23.300 Euro gibt.

Mit der Basisversion Access bietet der 208 übrigens schon einige Nettigkeiten. So sind bereits ein Bordcomputer, ein Tempomat, ein Reifendruckkontrollsystem, eine Zentralverriegelung und eine Servolenkung dabei. Das kleine Lenkrad, welches sich unterhalb des Kombiinstruments befindet, kann zudem in Höhe und Länge verstellt werden. Sicherheitstechnisch verfügt die Basis über sechs Airbags, ABS, ESP und die Traktionskontrolle ASR.

Lesen Sie hier mehr über den Peugeot 208 auf PKW.de

(Bildmaterial: Peugeot)


Alle Artikel in: Autonews

Bei denen mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Werbe- bzw. sog. Affiliate-Verlinkungen. Klicken Sie auf einen solchen Link und kaufen über diesen Link ein, erhalten wir von dem betreffenden Unternehmen hierdurch eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.