Dreirad für den Nachwuchs

Seat Ibiza und Skoda Fabia als Ellenatoren

Seat Ibiza Ellenator. Clever gemacht: Der Umbau eines Seat Ibiza zum Dreirad kostet rund 5.000 Euro.

Köln, 23.06.2015 – Bisher gab es den Trick, dass Leute ohne Motorradführerschein mit Rollern wie dem Piaggio MP3 fahren durften, weil dieser dank seiner zwei Räder an der Vorderachse auch mit Pkw-Führerscheinen bewegt werden darf. Jetzt hat der Allgäuer Piaggio-Händler Ellenrieder das Prinzip quasi umgekehrt und bietet Autos wie den Skoda Fabia oder den Seat Ibiza als Dreiräder an, die dank der neuen Hinterachse mit einem ab 2013 gemachten Führerschein für Leichtkrafträder (A1) auch von Sechzehnjährigen bewegt werden dürfen.

Der Clou: Wer bereits mit 16 Jahren einen Führerschein für Leichtkrafträder besitzt, darf auch das vom Hersteller Auto Ellenrieder Ellenator genannte Vehikel fahren. Umgebaut wird unter anderen der Seat Ibiza. Von vorne sieht der spanische Kleinwagen wie eine normale Serienversion aus, doch die Heckperspektive wirkt spooky. Die Radhäuser wurden nämlich wie bei einem Stromlinienfahrzeug abgedeckt. Schräg von der Seite betrachtet wirkt das Heck dadurch wie in der Luft schwebend. Dennoch steht der Wagen hinten auf zwei laut Hersteller kippsicheren Rädern, die allerdings so eng beieinanderliegen, dass man hier zulassungstechnisch von nur einem Rad spricht.

Eigentlich ein erwachsenes Auto: Seat Ibiza EllenatorEigentlich ein erwachsenes Auto: Seat Ibiza Ellenator

Damit Sechzehnjährige den Ellenator auch mit dem “kleinen Motorradführerschein” fahren dürfen, muss zusätzlich zum Hinterachsumbau noch der Motor in seiner Leistung gedrosselt werden. Auf magere 20 PS reduziert Ellenrieder softwaretechnisch die Kraft des Vierzylinders. Das klingt nach wenig, soll aber nach Aussage des Herstellers für ganze 90 km/h Topspeed reichen. Und der Viersitzer erlaubt eine Zuladung von immerhin 300 Kilogramm.

Umbau kostet rund 5.000 Euro

Dieser Umbau ist gar nicht mal dramatisch teuer. Als Basis reicht ein gebrauchter Ibiza oder Fabia, den man schon für einen kleineren vierstelligen Betrag auch bei der Firma Ellenrieder gebraucht kaufen kann. 5.000 Euro verschlingt dann noch der Umbau, der übrigens mit einer fünfjährigen Garantie auf die neu installierten Teile einhergeht.

Beim Ellenator wirkt das Heck freischwebendBeim Ellenator wirkt das Heck freischwebend

Für Führerscheinneulinge ist der Kauf eines Ellenators zwar eine finanzielle Hürde, allerdings eine, die sich in gewisser Weise lohnen kann, denn die Unterhaltskosten für die Versicherung sind auf einem für Fahranfänger sehr niedrigen Niveau. Außerdem fährt der naturgemäß unerfahrene Führerschein-Nachwuchs im Ellenator mit dem Sicherheitsniveau moderner Pkw. Errungenschaften wie ABS, Airbags und sogar ESP sind an Bord. Trotz Fahrwerksumbau soll der Schleuderschutz beim Ellenator funktionsfähig sein, wenngleich die Maximalgeschwindigkeit wohl äußerst selten ein Eingreifen des ESP nötig machen dürfte. Für einige Eltern sind das gewichtige Argumente, und wohl deshalb wurden bereits mehr als ein Dutzend Ellenatoren verkauft.

Der Radstand beträgt 46 Zentimeter. Deshalb darf man den Ellenator als Leichtkraftrad zulassen.Der Radstand beträgt 46 Zentimeter. Deshalb darf man den Ellenator als Leichtkraftrad zulassen.

Obwohl es sich bei Ibiza und Fabia um recht fade Allerweltsautos handelt, bietet der Ellenator noch einen weiteren Vorteil: Mit einer solchen Konstruktion wird man definitiv auffallen. Wenngleich einige Zeitgenossen den Ellenator-Piloten angesichts der sehr niedrigen Leistung eher belächeln dürften.

Hier finden Sie gebrauchte Seat Ibiza auf PKW.de

(Bildmaterial: Auto Ellenrieder)

Ähnliche Artikel zum Thema Autonews

PKW.de – Gebrauchtwagen, Neuwagen, Jahreswagen und alles rund ums Auto.