Alle Marken und Modelle

Die besten Angebote für Chevrolet El Camino

Chevrolet El Camino – offener Pick-up mit Stil

Der Chevrolet El Camino ist ein Pick-up mit einer offenen Ladefläche, der in der Zeit von 1959 bis 1987 mit einer Unterbrechung in den Jahren 1960–1964 produziert wurde. Die erste Generation des El Camino war von der Option geprägt, aus einer Limousine gleichzeitig ein praktisches Nutzfahrzeug zu machen. Der Chevrolet El Camino kam seinerzeit als Konkurrenzmodell zum 1957 erschienen Ford Ranchero auf den Markt. Wie der Ford Ranchero ist der El Camino ein zweitüriger Kombiwagen mit einer offenen Ladefläche. Er erschien insgesamt in fünf Baureihen und ist als Gebrauchtwagen vor allem bei Oldtimer-Fans ein beliebtes Modell, das eine gute Wertsteigerung verspricht.

Chevrolet El Camino Diesel

Chevrolet El Camino Benzin

Markenbeschreibung

Chevrolet El Camino: Charmanter Pick-up mit imposanter Karosserie

Der Chevrolet El Camino ist heute ein origineller Oldtimer, den man nur selten in einem guten Zustand findet. Vor allem die Modelle der ersten Baureihe sind besonders rar und begehrt, denn sie waren im Stil der typischen Heckflossenmodelle ihrer Zeit designt. Die späteren Modelle des Chevrolet El Camino besaßen eine weniger originelle Karosserie und waren äußerlich eher nüchtern gestaltet. Ausgestattet war der Chevrolet El Camino während seiner gesamten Bauzeit mit starken V8-Motoren, die mit jeder neuen Baureihe eine größere Leistung aufweisen konnten. Erst in der letzten Generation gesellte sich zu dem Benzinmotor auch ein V8-Dieselmotor. Der größte in einem Chevrolet El Camino verbaute V8-Motor hatte einen Hubraum von 7,4 Litern und wurde in den Versionen der 1970er-Jahre wie dem Chevrolet El Camino Super Support eingesetzt. Der El Camino galt vor allem in den USA wegen seiner sportlichen Motorisierung als eine gute Alternative zu den anderen Chevrolet-Pick-ups, blieb aber in Europa eher ein Ausnahmemodell, was ihn heute zu einem begehrten Oldtimer macht.

Der Chevrolet El Camino im Wandel der Zeit

Der El Camino erschien während seiner gesamten Bauzeit in fünf Generationen. Als zweite Baureihe brachte Chevrolet in der Zeit von 1964 bis 1967 ein eher kompaktes Modell auf der Basis des Chevelle heraus. 1965 erhielt der El Camino in dieser Version dann auch mit dem 5,4-Liter-V8 einen besonders starken Motor. Dies hatte Chevrolet zunächst nicht für nötig gehalten, da das kompakte Modell eher als Nutzfahrzeug gesehen wurde. Die dritte Baureihe des Chevrolet El Camino brachte zunächst leistungsstärkere Motoren hervor, bis die Motoren dieser Version auf bleifreies Benzin ungestellt wurden. In der vierten Generation wurde der El Camino größer und gleichzeitig leichter. Die fünfte Generation war dann wieder kleiner und kompakter. Der Chevrolet El Camino ist als Gebrauchtwagen in Europa in allen Versionen ein origineller und eher rarer Oldtimer.

Technische Daten

Chevrolet El Camino
Produktionszeitraum1959–1987
Preis (Neuwagen)k. A.
Höchstgeschwindigkeit180 km/h
0–100 km/hk. A.
Verbrauch (kombiniert)k. A.
CO₂k. A.
Zylinder/Ventile8/16
Hubraum5.733 cm³
Leistung (PS bei U/min.)176 bei 4.000
Drehmoment (Nm bei U/min.)333 bei 2.400
Maße (L x B x H)5.245 × 1.915 × 1.380 mm
AntriebHinterradantrieb
Tankinhaltk. A.
TreibstoffBenzin
Leergewichtk. A.

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen «entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Was suchen Sie?