Chevrolet Spark als praktischer Kleinstwagen

Der Chevrolet Spark ist ein mehr als würdiger Nachfolge für den Chevrolet Matiz. Er ist etwas größer geraten und wartet nicht nur außen mit aufregendem und attraktivem Design auf. Eindrucksvoll ist außerdem die breite Palette an Ausstattungselementen, die zu einem günstigen Einstiegspreis bereits dabei ist.

Stadtflitzer Chevrolet Spark

Mit dem Chevrolet Spark hat der amerikanische Autohersteller einen würdigen Nachfolger für den Chevrolet Matiz gefunden. Wie beim Matiz handelt es sich auch beim Spark um einen Vertreter der Kategorie Kleinstwagen. Mit seinen 3,64 Metern Länge ist er zwar etwas größer geraten als sein Vorgänger, passt aber noch immer perfekt in jede noch so kleine Parklücke und wendet sich damit speziell an eine Zielgruppe, die im urbanen Raum daheim ist. Auf den ersten Blick wirkt der Chevrolet Spark jedoch keinesfalls wie ein Kleinstwagen. Dies liegt vor allem an der geschickt gestalteten Form, die den Eindruck von Größe verleiht. Die Motorhaube ist sehr hoch angesetzt. Blickfang an der Frontpartie sind eindeutig die großen und sehr lang gehaltenen Scheinwerfer, die nahezu die gesamte Fläche der Seitenkanten der Front einnehmen. Vorne findet sich ein großer Kühlergrill. Wie bei der neuen Designlinie von Chevrolet ist dieser zweigeteilt und wird vom Markenlogo in der Mitte geziert. Recht tief und damit sehr gelungen positioniert sind die Nebelscheinwerfer des Chevrolet Spark platziert. Die Heckpartie des Wagens erinnert von der Form her an den Citroen C2. Das Dach fällt nach hinten nur sehr leicht ab und geht nahezu gerade bis zum Kofferraum, der annähernd senkrecht abfällt und von den aufwändig geformten Heckleuchten eingerahmt wird. Verschönert wird dieser Bereich noch durch einen Dachspoiler.

Vollwertiger 5-Türer

Wer den Chevrolet Spark noch nicht kennt und ihn zum ersten Mal sieht, könnte annehmen, es handle sich um einen 3-Türer. Doch auf den zweiten Blick wird klar, dass der kleine Spark hierbei eine Überraschung bereithält. Denn im hinteren Bereich sind sehr wohl zwei weitere Türen integriert. Die Türgriffe dazu sind allerdings gut versteckt am hinteren Ende der Fenster platziert. Entsprechend bietet der Chevrolet Spark auch im Inneren ausreichend Platz für 5 Personen. Speziell bei Kleinstwagen, bei denen die Hersteller immer darauf achten, einen günstigen Verkaufspreis zu erreichen und daher bei der Ausstattung mehr oder weniger Abstriche machen müssen, erweist sich das Innenleben oft als eher spartanisch. Nicht so beim Chevrolet Spark. Schon ein kurzer Blick in den Innenraum genügt, um zu erkennen, dass dabei erfahrene Designer Hand angelegt haben und nicht bei einer ansprechenden Interieur-Gestaltung gespart wurde.

Das Armaturenbrett ist ähnlich geschwungen wie bei den größeren Modellen Malibu und Cruze. Auffallend ist die Chromoptik an den inneren Türgriffen sowie an den Lüftungsdüsen, ebenso am Lenkrad und den Instrumenten. Die Anzeigen sind hellblau hinterleuchtet und geben dem Ambiente damit eine sehr moderne und geradezu futuristisch wirkende Note. Der Blick des Fahrers richtet sich auf die runde Geschwindigkeitsanzeige, neben der eine rechteckige Digitalanzeige Informationen wie Drehzahlen, die Uhrzeit und auch die Tankanzeige bietet. Diese ist wiederum von insgesamt elf Kontrollleuchten umgeben, die etwa Auskunft über die eingeschalteten Nebelscheinwerfer, Motortemperatur oder Fernlicht geben. Das Instrumenten-Arrangement erscheint sehr ungewöhnlich und wirkt damit sehr attraktiv.

Stauraum satt

Mit Ablageflächen kann der Chevrolet Spark ebenso punkten wie mit der Kopffreiheit für alle Insassen. Über dem Handschuhfach befindet sich noch ein offenes Fach für Schreibutensilien oder Brillen. In der Mittelkonsole haben insgesamt vier kleinere Getränkeflaschen Platz. Die Türfächer bieten weiteren Platz für Utensilien aller Art und auch Getränkeflaschen können dort aufrecht abgestellt werden. Im Fond bietet sich den Passagieren weniger Ablagefläche, dafür aber ausreichend Platz. Die Rücksitzbank lässt sich umklappen. Aus dem normalerweise 170 Liter großen Kofferraum werden dann sehr schnell 568 Liter, um auch größere Gegenstände jederzeit auf einer ebenen Ladefläche transportieren zu können.

Technik und Sicherheit

Der Chevrolet Spark ist mit einem 1,0-Liter- und einem 1,2-Liter-Motor verfügbar und damit schon in der schwächeren Version stärker motorisiert als sein Vorgänger Matiz in der stärksten Ausführung. Die Vierzylinder-Benziner mit Mehrfacheinspritzung leisten je nach Motorisierung 68 oder 82 PS. Werte, die den Chevrolet Spark zügig durch den Stadtverkehr bringen. Mit einer Spitzengeschwindigkeit von 164 km/h findet sich der kleine Chevy selbstverständlich aber auch auf der Autobahn gut zurecht. Der Kleinstwagen ist ausschließlich als Benziner verfügbar. Der Verbrauch ist mit 5,1 Litern pro 100 km akzeptabel. Auch die Abgaswerte von 119 g/km können sich sehen lassen.

Obwohl der kompakte Chevrolet Spark im Vergleich zu größeren Modellen wenig Raum für technische Ausstattungen bietet, hat der Hersteller ausreichend Platz gefunden, um umfassende Sicherheitsmaßnahmen nicht zu kurz kommen zu lassen. So können im Spark insgesamt sechs Airbags vorgefunden werden. Neben Front-Airbags wurde der Spark auch mit Vorhang-Airbags und Airbags in den Kopfstützen bedacht. 3-Punkt-Sicherheitsgurte mit Gurtstraffern sind ebenso Standard im Chevrolet Spark wie ISOFIX-Kindersitzhalterungen. Im Euro-NCAP-Sicherheitstest erreichte der Spark sogar die höchste erreichbare Punktezahl bei der Bewertung der Sicherheit für 3-jährige Insassen. Damit es aber gar nicht erst zum Ernstfall kommt, wurde der Wagen außerdem mit ABS, elektronischem Stabilitätsprogramm und einer guten Gewichtsverteilung versehen.

Chevrolet Spark
Produktionszeitraumseit 2010
Preis (Neuwagen)8.990 €
Höchstgeschwindigkeit164 km/h
0–100 km/h12,1 Sek.
Verbrauch (kombiniert)5,1 l/100 km
CO₂119 g/km
Zylinder/Ventile4/16
Hubraum1.206 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.)60/82 bei 6.400
Drehmoment (Nm bei U/min.)111 bei 4.800
Maße (L x B x H)3.640 x 1.597 x 1.552 mm
AntriebVorderrad
Tankinhalt35 l
TreibstoffBenzin
Leergewicht939 kg
* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen« entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
PKW.de – Gebrauchtwagen, Neuwagen, Jahreswagen und alles rund ums Auto.