Alle Marken und Modelle

Die besten Angebote für Peugeot 108 gebraucht

Peugeot 108: Macht auch gebraucht gute Laune

Der 108 ist ein flinker und schicker Kleinstwagen aus dem Hause Peugeot, welcher seit 2014 auf dem Automobilmarkt erhältlich ist. Mit seinem attraktiven Blechkleid und den optionalen, bunten Aufklebern darauf zieht er alle Blicke auf sich. Dank seiner agilen Motoren bewegt er sich flink in der Stadt, enttäuscht aber auch auf der Landstrecke nicht. Wer den Peugeot 108 gebraucht kaufen will, kann zu einem reduzierten Preis ein gut ausgestattetes Modell ergattern.

Peugeot 108 gebraucht Benzin

Peugeot 108 gebraucht Kleinwagen

Peugeot 108 gebraucht Limousine

Markenbeschreibung

Peugeot 108: Vorn ist für Großgewachsene mehr als genug Platz vorhanden

Beim Peugeot 108 handelt es sich um einen Kleinstwagen, der seit 2014 im Handel ist. Er wurde von PSA in Zusammenarbeit mit Toyota entwickelt und teilt sich mit dem Citroen C1 und dem Toyota Aygo große Teile seiner Technik. Im Gegensatz zu seinem Vorgänger Peugeot 107 richtet sich der Neue nicht mehr überwiegend an die preisbewussten Käufer, sondern vielmehr an die Lifestyle-orientierte Kundschaft. Wer den Peugeot 108 gebraucht kaufen will, wird zwar auch besonders preiswerte Basisexemplare finden, diese haben aber nicht einmal eine Servolenkung, geschweige denn ein Radio an Bord. Aber es gibt den Peugeot 108 als Gebrauchtwagen auch in besser ausgestatteten Varianten, die oft mit Extras wie z. B. einem Multimedia-System inkl. Touchscreen imponieren. Für den 108 bietet Hersteller Peugeot außerdem verschiedene Individualisierungsmöglichkeiten, z. B. in Form von zweifarbigen Lackierungen und Aufklebern.

Trotz seiner kompakten Maße von rund 3,5 m Länge und 1,6 m Breite verfügt der Viersitzer über ein gutes Platzangebot innen. Im Cockpit finden die Passagiere viel Platz sowie eine ordentliche Portion Kopf- und Beinfreiheit vor. Im Fond hingegen reisen nur Kinder kommod mit, es sei denn, die Frontpassagiere sind eher kleingewachsen. Selbst bei voller Besetzung bietet der Peugeot 108 noch Platz für Gepäck – maximal 196 l passen in den Kofferraum, welcher sich bei Bedarf durch das Umlegen der Rücksitzlehnen (erst ab Ausstattungslinie Active) auf bis zu 780 l vergrößern lässt.

Peugeot 108: Gebraucht erst ab Ausstattungsstufe Active kaufen

Als Gebrauchtwagen ist der Peugeot 108 als Kombilimousine in zwei Varianten erhältlich: Als Limousine verfügt der kleine Viersitzer über ein festes Metalldach, in der Variante TOP! hat er hingegen ein faltbares Stoffverdeck. Beide Modellvarianten sind grundsätzlich als Dreitürer erhältlich. Hat sich der Erstkäufer für einen 108 ab der Ausstattungsstufe Active entschieden, konnte er ihn optional auch als Fünftürer ordern. Zudem ist der 108 bis heute in mehreren Ausstattungsvarianten erhältlich, auch als Gebrauchtwagen: Die Limousine mit festem Dach kann gebraucht in den Linien 108 (Basis), Access, Active und Allure (aufsteigend) gekauft werden. Der Peugeot 108 TOP! konnte hingegen von Beginn an nur in einer der beiden höchsten Ausstattungsstufen erworben werden.

Im Hinblick auf die Sicherheit ist der 108 gut ausgestattet: Jeder Gebrauchtwagen verfügt über sechs Airbags, ESP und ABS. In puncto Komfort gibt es hingegen Unterschiede. So hat der Peugeot 108 in der Basislinie gebraucht meist nicht viel zu bieten. Mit an Bord sind u. a. ein Bordcomputer, LED-Tagfahrlicht und ein geschlossenes Handschuhfach. Servolenkung und ein höhenverstellbares Lenkrad gibt es im serienmäßig ausgestatteten Peugeot 108 erst ab der nächsthöheren Stufe Access. Ab dem zweithöchsten Ausstattungsniveau Active zieht dann auch endlich etwas Komfort in den kleinen Franzosen ein: Hier sind eine Audioanlage, elektrische Fensterheber vorn sowie eine im Verhältnis 5050 geteilt klappbare Rücksitzlehne mit von der Partie. In der Variante TOP! kommen neben dem elektrischen Stoffverdeck außerdem Radzierblenden in 15 Zoll hinzu. In der Top-Ausstattung Allure verfügt der Peugeot 108 auch gebraucht über eine manuelle Klimaanlage sowie elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel. Der 108 TOP! Allure zählt außerdem verchromte Außenspiegelkappen und äußere Türgriffe sowie getönte Scheiben im Fond zur serienmäßigen Bestückung.

Mit dem Peugeot 108 Roland Garros alle Blicke auf sich ziehen

Interessant kann der Peugeot 108 als Jahreswagen auch in der TOP!-Sondervariante Roland Garros sein, die erst seit April 2015 erhältlich ist. Bei diesem Modell handelt es sich um einen 108 TOP! auf Basis des Allure. Das Modell hat außerdem ein exklusives Ausstattungspaket an Bord, das einige zusätzliche Extras beinhaltet, die das Fahrzeug aufwerten. Neben der Allure-typischen Ausstattung hat jeder Peugeot 108 Roland Garros eine Klimaautomatik, eine Rückfahrkamera, ein spezielles Exterieur-Design mit Aufklebern an Heckklappe und Vordertüren, Zierstreifen auf dem Dach vor dem Verdeck sowie Außenspiegelkappen in Orange und ein verchromtes Auspuffendrohr serienmäßig mit an Bord. Das Interieur fällt insbesondere durch das weiße Innendekor sowie Ziernähte an Sitzen, Innentüren und Fußmatten in Orange auf. Auf Wunsch konnten Erstkäufer für diesen 108 auch Lederpolster und Sitzheizung ordern.

Peugeot 108 gebraucht kaufen – welcher Motor ist empfehlenswert?

Wer einen Peugeot 108 gebraucht kaufen will, hat in puncto Antrieb keine große Auswahl. Der Hersteller bietet für seinen Kleinsten nur zwei Ottomotoren mit je drei Zylindern an. Beim kleineren Aggregat handelt es sich um einen 1.0 VTi mit 69 PS; der größere 1.2 PureTech realisiert 82 PS. Die meisten Gebrauchtwagen sind mit dem serienmäßigen Fünfgang-Handschaltgetriebe ausgestattet, lediglich das Einliter-Aggregat kann an das optionale automatisierte Schaltgetriebe mit ebenfalls fünf Gängen gekoppelt sein. Die Variante Roland Garros hat immer den 1,2-l-Benziner unter der Motorhaube.

Wer den 108 überwiegend in der City fahren will, kann ihn mit dem kleinsten Benziner kaufen, den die meisten Gebrauchtwagen an Bord haben. In Verbindung mit dem automatischen Schaltgetriebe hat der Kleinwagen mit 3,8 l/100 km (kombiniert) sogar den geringsten Verbrauch. Wer etwas flotter und auch mal außerhalb der Stadtgrenzen unterwegs sein will, sollte besser den Peugeot 108 mit 82 PS gebraucht kaufen. Mit einem kombinierten Verbrauch von 4,3 l/100 km ist er zwar vergleichsweise durstig, aber dennoch günstig im Unterhalt. Während Gebrauchtwagen mit dem kleineren Benziner schon ab knapp 7.000 Euro erhältlich sind, müssen Käufer eines Fahrzeugs mit dem größeren Aggregat ca. 2.000 Euro mehr investieren. Problemzonen sind bei ihm noch nicht aufgetaucht, da er ein sehr junger Gebrauchter ist.

Technische Daten

Peugeot 108 gebraucht
ProduktionszeitraumSeit 2014
Preis (Gebrauchtwagen)ab 6.990 €
Höchstgeschwindigkeit160–170 km/h
0–100 km/h14,6–11,0 Sek.
Verbrauch (kombiniert)4,3–3,8 l/100 km
CO₂99–88 g/km
Zylinder/Ventile3/12
Hubraum999–1.199 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.)51–60/69–82 bei 5.750
Drehmoment (Nm bei U/min.)95–118 bei 2.750–4.300
Maße (L x B x H)3.475 mm x 1.615 mm x 1.460 mm
AntriebFront
Tankinhalt35 l
TreibstoffBenzin
Leergewicht915–985 kg

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen «entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Was suchen Sie?