Alle Marken und Modelle

Die besten Angebote für
Jaguar XJ

Jaguar XJ - elegante Fahrzeugtradition seit mehr als 40 Jahren

Zu Recht wird der Jaguar XJ bereits seit Langem in der Fachpresse und von Automobilexperten als der Klassiker unter den luxuriösen Fahrzeugen betrachtet. Von 1968 bis heute hält Jaguar an dem eleganten und über die gesamte Produktionszeit erfolgreichen Modell fest. Der Nachfolger der ebenfalls legendären Mark-Serie ist 1968 das letzte Modell von Jaguar, dessen Gestaltung noch die Handschrift des Firmengründers William Lyons trägt. Mit dem eleganten und großzügigen Design, der komfortablen Ausstattung, verbunden mit leistungsstarken Motoren, hat Sir William sich über viele Jahre ein Denkmal gesetzt. Erst ab Baujahr 2009 zeigt der Jaguar XJ ein anderes, deutlich moderneres Gesicht. Die Ingenieure der Marke selbst bezeichnen das Modell X351 als ihre bislang mutigste Interpretation des Klassikers.

Jaguar XJ Diesel

Jaguar XJ Benzin

Jaguar XJ Limousine

Jaguar XJ sonstiges

Markenbeschreibung

Jaguar XJ - Ein Auto weckt Emotionen

Sir William Lyons, Gründer der für Komfort, Luxus und Fahrfreude stehenden britischen Automarke Jaguar, betrachtete den Jaguar XJ selbst als sein Vermächtnis für das Unternehmen. Diese Luxus-Limousine löste 1968 die bis dahin von Jaguar produzierten Limousinen ab und ist das letzte Modell, an dessen Konstruktion und Design Sir William Lyons maßgeblich beteiligt war. Mehr als 30 Jahre lang zeigten die Konstrukteure von Jaguar Respekt vor der beispiellosen Eleganz und Leistungsfähigkeit der Stilikone aus Coventry. Erst mit dem Baujahr 2009 verändern sich Design und Technik des Jaguar XJ grundlegend. Die modernen Formen sowie die aktuelle, innovative Technik ändern jedoch nichts an dem exklusiven Flair, das dieses Auto umgibt. Seit jeher ist der Jaguar XJ der Inbegriff für luxuriöses Interieur, kraftvolle Motoren und sportliche Fahrweise. Der XJ gilt daher bei seiner Markteinführung auch als erste Sport-Limousine mit ausreichend Platz für die Familie. Diesem Grundsatz bleibt der neue XJ treu und erfüllt dabei höchste Ansprüche an moderne Fahrzeugtechnologien.

Charakterstarke Limousine und sportliches Coupé - Die Geschichte des Jaguar XJ

Charakteristisch für den Jaguar XJ von der Series I bis zum X351 sind die runden Doppelscheinwerfer, der schmale Kühlergrill sowie die insgesamt langgestreckte Karosserie mit dem niedrigen Dach. Zu einer Zeit, als andere Luxuslimousinen mit ihren hoch aufgebauten Karosserien noch sehr wuchtig erscheinen, wirkt der Jaguar XJ mit seinen ansprechend abgerundeten Formen sportlich, elegant und charismatisch. An diesem Erscheinungsbild ändert sich bis 2009 nur wenig. Mit den verschiedenen Modellerneuerungen wird das von Beginn an zeitlose Design des Autos lediglich weiter verfeinert und nur minimal dem jeweils aktuellen Zeitgeschmack angepasst. Das zeigt sich seit jeher auch in dem geschmackvollen und gediegen erscheinenden Interieur des Autos mit edlem Holz, Leder und Chrom. Ebenso typisch für die klassischen XJ-Modelle sind die zwei Tanks, die sparsamen Autofahrern Respekt einflößen, wecken sie doch den Verdacht, dass der Verbrauch des Motors zwei Tanks erfordert. Doch diese Besonderheit des Jaguar XJ ist mehr der Fahrwerkskonstruktion und dem Karosseriedesign geschuldet als der Notwendigkeit, einen großen Kraftstoffvorrat mitzuführen. Jeder der Tanks hat ein Fassungsvermögen von 50 Litern, so dass das Gesamtvolumen mit anderen hochmotorisierten Luxusfahrzeugen vergleichbar ist.

Der Jaguar XJ ist traditionell eine viertürige Stufenheck-Limousine mit geräumigem und komfortablem Innenraum. Lediglich die von 1973 bis 1979 produzierte Series II ergänzt Jaguar kurzzeitig um ein Coupé mit zwei Türen, das auf Wunsch dem Trend der Zeit angepasst mit einem Vinyldach ausgestattet ist. Als Two-Door oder XJC ist das Coupé heutzutage ein beliebtes Oldtimermodell.

Einzigartige Fahrwerkskonstruktion - typisch für Jaguar

Einzigartig ist auch die Fahrwerkskonstruktion des klassischen Jaguar XJ. Sie greift auf die bereits im Jaguar E-Type bewährte Technik mit Hilfsrahmen zurück. Zwei Hilfsrahmen sorgen für die hervorragende Straßenlage und die Leichtigkeit, mit der sich dieses große Auto mit der langen Front steuern lässt. Die Hinterachsaufhängung ist mit doppelten Längslenkern und jeweils zwei Schraubenfedern pro Rad ebenfalls einzigartig und ursächlich für den besonderen Fahrkomfort, den diese Limousine Fahrern und Fahrgästen bietet. Die für die 1960er und 1970er Jahre außergewöhnliche Fahrsicherzeit des XJ ist auf das ebenfalls außergewöhnliche Bremssystem zurückzuführen. Ohne hydraulische Bremskraftverstärkung und andere Hilfsmittel bremst der Jaguar XJ zuverlässig und sicher, da die Bremsscheiben direkt am Differenzial befestigt sind.

Starke Motoren für grenzenlosen Fahrspaß

Motorisiert ist der klassische Jaguar XJ mit dem XK-Reihen-Sechszylindermotor sowie ab Baujahr 1972 mit dem Zwölfzylinder-V-Motor. Mit den Modellen ab Baujahr 1986 ist der XJ mit den seinerzeit neu entwickelten AJ6 Reihen-Sechszylindermotoren ausgestattet, die ab 1994 durch Kompressortechnik höhere Leistungen bei verbesserter Effizienz bieten. Wer einen Jaguar XJ ab Baujahr 1997 gebraucht kauft, erhält das Modell mit dem AJ Achtzylinder-V-Motor, der ebenfalls mit Kompressortechnik verfügbar ist. Die letzten unter den klassischen XJ-Modellen sind ab Baujahr 2003 mit modernen Sechszylinder-V-Motoren als Benziner und Diesel auf dem Markt.

Die umfassende Modellerneuerung ab Baujahr 2009 zum Modell Jaguar XJ 351 betrifft auch die Motorausstattung. Wahlweise stehen die Modelle mit Sechszylinder-V-Motoren mit 3,0 Liter Hubraum als Diesel sowie Ottomotor mit Kompressor zur Verfügung. Darüber hinaus bietet Jaguar den XJ 351 mit V-8-Motor und 5,0 Liter Hubraum an.

Jaguar XJ - Eine Perle auf dem Oldtimermarkt

Der Jaguar XJ zählt in seinen verschiedenen Modellversionen von 1968 bis 1985 zu den beliebten Fahrzeugen auf dem Oldtimermarkt. Da die Technik des Jaguar XJ6 zuverlässig und langlebig ist, sind diese Modelle noch weitverbreitet und zu günstigen Preisen im Angebot. Besonders begehrt sind die Modelle der Series I aus den Baujahren bis 1973 sowie das Coupé XJC. Höchstpreise erzielen regelmäßig die besonders exklusiven Sovereign- und Vanden Plus-Modelle des XJ40.

Jaguar XJ als exklusives Neufahrzeug

Als Neufahrzeug oder junger Gebrauchtwagen ist der Jaguar XJ, in der 351-Version, ab Baujahr 2009 auf dem Markt. Wie gewohnt zeichnen sich auch die neuen Modelle durch hochwertige, innovative Technik, luxuriöse Ausstattungen und formschöne Karosserien aus. Das Modell mit der vollständig aus Aluminium bestehenden Karosserie produziert Jaguar neben der normalen Version mit einem vergrößerten Radstand als Langversion mit den folgenden Ausstattungen:

  • XJ Premium Luxury
  • XJ Portfolio
  • XJR

Technische Daten

Jaguar XJ
Produktionszeitraumab 1968
Preis (Neuwagen)80.320 €
Höchstgeschwindigkeit250-280 km/h
0–100 km/h6,4-4,6 Sek.
Verbrauch (kombiniert)9,9-6,1 l/100 km
CO₂234-159 g/km
Zylinder/Ventile6-8/24-32
Hubraum2.993-5.000 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.)202/275 bei 4.000 bis 405/550 bei 6.500
Drehmoment (Nm bei U/min.)450 bei 3.500-5.000 bis 680 bei 2.500-5.500
Maße (L x B x H)5.127-5.252 x 1.899 x 2.105 mm
AntriebHeck
Tankinhalt82 l
TreibstoffBenzin, Diesel
Leergewicht1.748-1.870 kg

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen «entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.

Was suchen Sie?