Alle Marken und Modelle

Die besten Angebote für
Jaguar F-Pace

Jaguar F-Pace – das erste SUV des britischen Herstellers

Die Sport Utility Vehicles erfreuen sich größter Beliebtheit – mittlerweile hat fast jeder Autohersteller ein SUV im Portfolio. So wundert es kaum, dass die britische Kultmarke, die man vor allem mit Limousinen und Sportwagen assoziiert, mit dem im April 2016 erschienenen Jaguar F-Pace auf den SUV-Zug aufgesprungen ist. Der F-Pace ist das erste geländetaugliche Modell in der Geschichte des berühmten Herstellers von der Insel. Er wurde 2015 in Detroit angekündigt und im September in Frankfurt einer größeren Öffentlichkeit vorgestellt. Basierend auf dem Konzeptfahrzeug Jaguar C-X17 wird der F-Pace seit Ende 2015 im Jaguar-Land-Rover-Werk in Solihull gebaut.

Jaguar F-Pace Diesel

Jaguar F-Pace Benzin

Markenbeschreibung

Oberklasse-SUV Jaguar F-Pace – Konkurrenz für BMW, Porsche und Audi

Kaum ein Autobauer kann es sich heutzutage leisten, den SUV-Trend zu ignorieren. Klassische Sportwagen- und Limousinen-Hersteller wie Porsche, Audi, Mercedes oder BMW haben schon länger eine geländetaugliche Version im Programm. Der Jaguar F-Pace tritt also vor allem gegen die Oberklasse-Konkurrenz um den Audi Q7, BMW X5, die Mercedes GL-Klasse und natürlich den Porsche Macan an. Die Entwicklung eines eigenen Jaguar-SUV ist aber nicht nur aufgrund des anhaltenden SUV-Booms ein logischer Schritt. Durch die Verschmelzung der Marken Jaguar und Land Rover unter dem Dach des neuen indischen Besitzers Tata floss viel Know-how aus der Land Rover-Geländewagen-Produktion in die Entwicklung des F-Pace mit ein. Gebaut wird die Allradversion passenderweise im gemeinsamen Jaguar-Land-Rover-Werk in Solihull.

Geräumiger Innenraum und Hightech im Cockpit

Wie es sich für ein SUV der Oberklasse gehört, wird beim Jaguar F-Pace in Sachen Platzangebot nicht gegeizt. Beifahrer und Fond-Passagiere aller Größenordnungen finden ohne Probleme Platz. Auch der 650 Liter umfassende Kofferraum bietet Platz satt. Die Anzeigeinstrumente im Cockpit sind volldigital, Smartphone-Schnittstellen und ein großer Touchscreen selbstverständlich vorhanden. Wer etwas mehr Geld investiert, kann sich über ein optionales elektrisch bedienbares Panoramadach freuen.

Zwei Turbodiesel und V6-Benziner stehen zur Auswahl

Der F-Pace ist durch seine Alu-Bauweise trotz gigantischer Ausmaße kein Schwergewicht und liegt in etwa auf dem Gewichtsniveau der Konkurrenz. Unter der Haube schlummert je nach Wahl entweder ein benzinbetriebener 3-Liter-V6, ein 2-Liter oder 3-Liter-Turbodiesel. Die schwächste Benzinerausführung bringt es auf 340 PS, der 2-Liter-Diesel auf 180 PS. Greift man zum F-Pace S gibt es 380 PS und beim Diesel-Pendant 30d ganze 300 PS. Der kombinierte Benzinverbrauch liegt bei 8,9 Litern und beim Diesel zwischen 4,9 und 6 Litern je nach Motorisierung.

Was kostet der Jaguar F-Pace?

Die günstigste Version der geländetauglichen Raubkatze gibt es mit Handschaltung, Heckantrieb und 2-Liter-Diesel ab 43.500 Euro. Für die PS-stärkeren Benziner mit 8-Gang-Automatik sind mindestens 60.100 Euro fällig. Für das allradgetriebene Topmodell mit 3-Liter-V6 und 380 PS muss man 76.350 Euro hinblättern.

Technische Daten

Jaguar F-Pace
ProduktionszeitraumSeit 04/2016
Preis (Neuwagen)Ab 43.500 Euro
Höchstgeschwindigkeit250 km/h (Benzin)
0–100 km/h5,5 – 8,9 s
Verbrauch (kombiniert)4,9 l bis 8,9 l
CO₂Ab 129 g/km
Zylinder4 und 6
Hubraum1999 bis 2995 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.)250 (340 PS) bei 6500/min
Drehmoment (Nm bei U/min.)450 Nm bei 4500/min
Maße (L x B x H)4731 x 1936 x 1652 mm
AntriebHeckantrieb und Allradantrieb
Tankinhalt60 bis 63 l
TreibstoffBenzin/Diesel
Leergewicht1665 bis 1884 kg

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen «entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.