Auf zur Rennstrecken-Probefahrt

GTI Supersport Vision Gran Turismo steht jetzt zum Download bereit
VW GTI Supersport Vision Gran Turimso.
Breit, grimmig, saustark: VW GTI Supersport Vision Gran Turimso.
mario
Einleitung von Mario Hommen, Redakteur bei PKW.de 14.04.2015

Köln, 14.04.2015 – Bang, here it is: Der erst kürzlich angekündigte Über-Golf GTI Supersport Vision Gran Turismo feiert heute seine virtuelle Premiere: Das brachiale Geschoss steht in einer Pixelvariante für das Playstation-Rennspiel Gran Turismo 6 zum Download bereit. Das Schöne: Wer will, kann die PS-Granate ab heute schon selber erfahren.

Für den Einsatz auf der virtuellen Rennstrecke ist der martialisch gepimpte Breitbau-VW bestens bestückt: 503 PS und 665 Newtonmeter Drehmoment aus einem VR6-TSI-Motor werden an alle vier Räder losgelassen. Aus dem Stand soll das Fahrzeug in 3,6 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 sprinten und maximal 300 km/h schaffen.

Auch sonst wurde der Ballermann für den extrem sportlichen Einsatz optimiert. In die großen Radhäuser wurden gummibedampfte 20-Zöller eingepasst, eine sehr breite Spur und ein tiefer Schwerpunkt sorgen zudem für die richtigen Proportionen. Darüber hinaus sollen in größerem Umfang Carbonteile für den Karosseriebau verbaut worden sein, so dass der GTI Supersport mit weniger als 1,3 Tonnen auf die Piste rausballert.

Will seinen Gegnern das Fürchten lehren

Der VW GTI Supersport Vision GT unterwegs auf der Nordschleife.
Der VW GTI Supersport Vision GT unterwegs auf der Nordschleife.
Neben souveräner Performance verspricht VW auch einen souveränen Auftritt: Mit seinen extrem flachen wie auch breiten Proportionen soll der GTI nach Aussage von VW seinen Gegnern im Rückspiegel das Fürchten lehren. Der grimmige Blick aus LED-Leuchten, der riesige Schlund und die vielen scharfen Kanten dürften außerdem besonderen Respekt einflößen.

Ab sofort können Spieler von Gran Turismo 6 den GTI Supersport runterladen und in ihrem Spiel einsetzen. Es wird aber nicht bei dem virtuellen Rennspielauftritt bleiben, denn im Mai 2015 folgt ja noch der lebensgroße Auftritt eines entsprechend aufgebauten Exemplars auf dem GTI-Treffen am Wörthersee.

(Bildmaterial: Volkswagen)


Weitere Artikel zu diesem Thema