Alle Marken und Modelle

Die besten Angebote für
Citroen Ente

Citroen Ente: Beliebter Klassiker mit Charme

Die Ente von Citroen war und ist eines der beliebtesten Automodelle des französischen Autoherstellers. Auch heute noch sieht man immer wieder eine Ente auf deutschen Straßen. Eigentlich trägt der in Deutschland als Ente bezeichnete Wagen, der erstmals 1948 in Paris vorgestellt wurde, den Namen Citroen 2CV. Die Herstellung der Ente erfolgte in den Jahren 1949-1990. In dieser Zeit wurden rund 4 Millionen viertürige Limousinen und 1,25 Millonen Lieferwagen dieses Typs hergestellt. Die klassische Ente besitzt einen luftgekühlten Zweizylinder-Viertakt-Boxenmotor und hat einen Frontantrieb. Die Ente ist ein beliebter Gebrauchtwagen bei Nostalgikern und Oldtimerfreunden.

Citroen Ente Benzin

Markenbeschreibung

Citroen Ente: Vom Bauernauto zum Kultobjekt

Ursprünglich sollte der Citroen Ente ein robustes, leicht zu bedienendes, auch auf schlechten Wegen gut bewegbares Automobil sein, das zwei Bauern durch die Gegend kutschieren konnte. Bei dieser Planung in der Zeit vor und während des 2. Weltkrieges spielte das Aussehen des Autos überhaupt keine Rolle. Der Kleinwagen war also auf Zweckmäßigkeit ausgelegt. Wie der Prototyp konnten alle Modelle des Citroen Ente auch per Kurbel gestartet werden. Die luftgekühlten Zweizylinder-Boxenmotoren waren mit einer untenliegenden Nockenwelle ausgestattet. Die Leistungsfähigkeit des Citroen steigerte sich in der Produktionszeit von anfänglich 9 PS auf 28 PS. Die Höchstgeschwindigkeit der Enten mit 9 PS lag bei 60 km/h, die der 28 PS Variante bei 117 km/h. Das anfänglich auf Zweckmäßigkeit angelegte Auto wurde aufgrund seines günstigen Anschaffungspreises und der geringen KFZ-Steuer bald zum Kultauto der Studenten.

Citroen Ente: Großer Erfolg mit verschiedenen Modellen

Der Citroen Ente wurde auch dank der Studenten, die den Wagen auch aufgrund seiner Einfachheit fuhren, die dem nicht auf materialistischen Besitz bauenden Lebensgefühl der 68er entsprach, eines der beliebtesten Automodelle des französischen Autoherstellers. Die Citroen Ente wurde in verschiedenen Sondereditionen herausgebracht. So erschien 1980 die Charleston-Ente, die eine schwarz-weinrote Lackierung besaß, die an den Stil der 20er Jahre erinnerte. Des weiteren verfügte das Modell Charleston über runde Scheinwerfer in der Farbe des Wagens und über verchromte Radkappen. Nur ein Jahr später erschien ein Serienmodell der Charleston-Ente mit Scheibenbremsen und verchromten Scheinwerfern. In der Zeit von 1982-83 erschien dieses Modell auch in schwarz-gelber Farbe, die später durch eine nachtgrau-nebelgraue Version ersetzt wurde. 1985 brachte Citroen die Ente als Sondermodell Dolly-Ente heraus, die in vielen verschiedenen Farbvariationen erschien. Im Zuge des umweltbewussteren Denkens präsentierte Citroen die Ente im Jahr 1986 in einer Version, die mit bleifreiem Benzin fuhr. Die “I fly bleifrei”-Ente war nur in der Farbe Grün erhältlich und trug “I fly bleifrei”-Aufkleber. Die verschiedenen Modelle der Ente sind mittlerweile in Liebhaberkreisen beliebte Sammlerobjekte. Die Citroen Ente ist somit nicht nur ein kultiger Gebrauchtwagen, sondern bei entsprechender Pflege auch eine stetig steigende Wertanlage.

Technische Daten

Citroen 2CV (Charleston von 1981)
Produktionszeitraum1949-1990
Preis (Neuwagen)8590 €
Höchstgeschwindigkeit117 km/h
0–100 km/h49,1 Sek.
Verbrauch (kombiniert)6,6 l/100 km
CO₂144 g/km
Zylinder/Ventile2/4
Hubraum602 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.)21/29 bei 5.750
Drehmoment (Nm bei U/min.)39 bei 3.500
Maße (L x B x H)3.830 x 1.480 x 1.600 mm
AntriebFrontantrieb
Tankinhalt30 l
TreibstoffSuper 95
Leergewicht615 kg

* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen «entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.