Chevrolet Volt – Plug-in-Hybrid für den Stadtverkehr

Der Chevrolet Volt ist ein Plug-in-Hybrid-Fahrzeug der Kompaktklasse, wobei GM das Modell als Elektrofahrzeug mit Reichweitenverlängerung anpreist. Die Schräghecklimousine wartet mit einer zuverlässigen Sicherheitsausstattung auf. So gehören ABS, ESP, eine Antriebsschlupfregelung ebenso wie Front-, Seiten- und Kopfairbags zum Standard. Im Euro-NCAP-Crashtest erhält der Chevrolet Volt dafür mit fünf Sternen die Bestnote. Der Voltec-Antrieb überträgt 111 kW auf die Vorderachse und erreicht eine maximale Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h. Fährt das Modell ausschließlich mit dem Elektromotor, beträgt die Reichweite ca. 80 Kilometer. Mithilfe eines 1,4-Liter-4-Zylinder-Benzinmotors lässt sie sich auf knapp 1.000 Kilometer erweitern. Dabei dient der Benzinmotor als Generator. Darüber hinaus ist es möglich, die Lithium-Ionen-Batterien des Chevrolet Volt an speziellen Ladestationen ebenso wie am Hausanschluss aufzuladen.

Der Chevrolet Volt ist ein innovativer Plug-in-Hybrid

Mit dem Chevrolet Volt bringt die US-amerikanische GM-Tochterfirma im Jahr 2010 ein Plug-in-Hybrid-Fahrzeug auf den Markt. Bereits auf der Detroit Auto Show 2007 präsentiert der Konzern ein Konzeptauto mit Elektromotor. Das Modell basiert auf der GM-E-Flex-Plattform. In den USA geht der Chevrolet Volt Mitte 2010 in Serie, in Deutschland ist er ab Ende 2011 erhältlich. Das technisch identische Schwestermodell für den europäischen Markt ist der Opel Ampera. Dank seiner Innovation und Sicherheit sowie des Designs erhält der Chevrolet Volt die Auszeichnung “North American Car of the Year 2011”. Für 2015 kündigt der Konzern die zweite Generation des Plug-in-Hybrid-Fahrzeugs an.

Die Ausstattung des Chevrolet Volt vereint Sicherheit und Komfort

Der Chevrolet Volt vereint Sicherheit und Komfort. Somit eignet sich das Kompaktklassefahrzeug hervorragend für den Alltag in der Stadt. Die viertürige Limousine mit Schrägheck bietet Platz für bis zu fünf Personen. Darüber hinaus passen in den Kofferraum mit einem Volumen von 301 Litern alltägliche Einkäufe und Taschen für das Büro, die Schule oder den Sport. Für die Sicherheit im Chevrolet Volt sorgen serienmäßig ein Antiblockiersystem (ABS), eine Antriebsschlupfregelung ebenso wie ein Elektronisches Stabilitätsprogramm (ESP). Darüber hinaus schützen im Falle eines Aufpralls Front-, Seiten- und Kopfairbags die Passagiere. Im Euro-NCAP-Crashtest 2011 erhält der Chevrolet Volt für seine zuverlässige Sicherheitsausstattung mit fünf von fünf Sternen die Bestnote.

Der Chevrolet Volt hat einen Elektromotor mit Reichweitenverlängerung

Im Chevrolet Volt sitzt ein Voltec-Antrieb, der eine Leistung von 111 kW (150 PS) an die Vorderachse überträgt. Das maximale Drehmoment beträgt 370 Newtonmeter. Für die Beschleunigung von Null auf 100 km/h benötigt der Elektromotor 8,5 Sekunden. Darüber hinaus erreicht der Chevy damit eine maximale Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h. Fährt das Modell ausschließlich im Elektrobetrieb, beträgt seine Reichweite ca. 80 Kilometer. Die US-amerikanische Umweltbehörde EPA (Environmental Protection Agency) ermittelt einen elektrischen Verbrauch des Fahrzeugs von 22,4 kW auf einer Strecke von 100 Kilometern. Damit eignet sich das Fahrzeug hervorragend für den Stadtverkehr sowie für Pendler für den Weg zum Arbeitsplatz. Sind die Batterien leer, springt der Benzinmotor zur Reichweitenverlängerung an. Dabei handelt es sich um einen 1,4-Liter-4-Zylinder-Motor mit 63 kW (84 PS). Dieser dient als Generator, um die Batterie zu laden. Der Benzintank fasst 55 Liter Super, wodurch sich die Reichweite des Chevrolet Volt auf bis zu 1.000 Kilometer erweitern lässt. An einer speziellen Ladestation mit 240 Volt beträgt die Ladezeit der Lithium-Ionen-Batterien ca. 4 Stunden. An einem Hausanschluss mit 120 Volt dauert das Aufladen ca. 10 Stunden. Dabei haben die Akkus mit 288 Batteriezellen eine Kapazität von 16 kW. Aufgrund seiner Technik bezeichnet GM selbst den Chevrolet Volt als Elektrofahrzeug mit Reichweitenverlängerung, nicht als Hybrid-Fahrzeug.

Chevrolet Volt
Produktionszeitraumseit 2010
Preis (Neuwagen)41.950 €
Höchstgeschwindigkeit160 km/h
0–100 km/h8,5 Sek.
Verbrauch (kombiniert)6,36–3,92 l/100 km
CO₂33 g/km
Zylinder/Ventile4/16
Hubraum1.389 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.)63/84 bei 4.800 bis 111/150 bei 5.000
Drehmoment (Nm bei U/min.)126 bei 4.250 bis 370 bei 2.500–2.800
Maße (L x B x H)4.498 x 1.787 x 1.430 mm
AntriebFront
Tankinhalt55 l
TreibstoffElektro, Benzin
Leergewicht1.715 kg
* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen« entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
PKW.de – Gebrauchtwagen, Neuwagen, Jahreswagen und alles rund ums Auto.