Der neue Ford Mustang.
Der neue Ford Mustang löst bei vielen Fans Begeisterung aus.

Heißer Hengst: Mustang mit Hitzeproblemen

Erste Rückrufaktion für Kultmobil bei Ford USA

Köln, 01.06.2015 – Während in Deutschland die Fans dem offiziellen Marktstart des Ford Mustang am 12. September 2015 entgegenfiebern, kann man mit ihm in den USA bereits seit einiger Zeit eine heiße Sohle aufs Parkett legen. Etwas zu heiß, wie jetzt Ford USA offiziell verlautbaren lässt, weshalb eine erstaunlich frühe, aber mit knapp 20.000 Exemplaren überschaubare Rückrufaktion gestartet wurde.

mario
von Mario Hommen, Redakteur*in bei PKW.de 01.06.2015

Betroffen sind lediglich die Vierzylinder mit dem 2,3-Liter-Ecoboost-Motor, der ein thermisches Problem im Unterbodenbereich provozieren kann. In der Folge könnten der Tank und einige Leitungen leiden. Damit diese vor der entstehenden Hitze optimal geschützt sind, wird ein wärmeabschirmender Schutzmantel montiert. Damit soll eine mögliche Leckage am Tank oder auch ein Versagen der Parkbremse verhindert werden. Letztere könnte aufgrund geschmolzener Kabel in Funktion und Sicherheit beeinträchtigt werden.

Alles in allem keine allzugroße Sache, dennoch wirft diese Rückrufaktion einen kleinen Schatten auf den mit so viel Vorschusslorbeeren bedachten und von den Fans mit euphorischer Vorfreude erwarteten Ford Mustang. Letztere werden sich von einer solchen Petitesse freilich nicht davon abbringen lassen, einen Mustang zu kaufen, zumal bei diesem weiterhin der V8 im Fokus stehen wird, der von den thermischen Problemen ohnehin nicht betroffen ist. Die bereits für Deutschland produzierten Ecoboost-Mustangs werden, sofern nötig, entsprechend vor der Kundenausgabe aufbereitet.

Lesen Sie hier mehr über den Ford Mustang auf PKW.de

(Bildmaterial: Ford)


Alle Artikel in: Autonews

Bei denen mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Werbe- bzw. sog. Affiliate-Verlinkungen. Klicken Sie auf einen solchen Link und kaufen über diesen Link ein, erhalten wir von dem betreffenden Unternehmen hierdurch eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.