Neue Version des Audi Q5 ab 2017

Der Audi Q5 zählt zu den Verkaufsschlagern der Ingolstädter. Seit 2008 wird der Erfolgs-SUV in Bayern, China und Indien gebaut, nun folgt Anfang 2017 eine neue Generation mit der internen Typbezeichnung FY. Die 2017er-Version wird im Gegensatz zu seinen Vorgängern nur noch in Mexiko in einer eigens dafür errichteten Fabrik produziert. Starke Motoren, modernste Technik und eine schnittige Optik sollen dem wuchtigen SUV zu weltweitem Erfolg verhelfen.

Audi Q5 FY – Zweite Generation des Erfolgs-SUVs

Auf dem Pariser Autosalon 2016 wurde die neue Generation des Audi Q5 erstmals einer größeren Öffentlichkeit präsentiert. Der in Mexiko gefertigte SUV ist seit Anfang 2017 erhältlich und baut wie der Vorgänger auf dem modularen Längsbaukasten (MLB) auf. Beim Q5 FY kommt allerdings schon die zweite Generation des MLB mit der Bezeichnung evo zum Einsatz. Zum Marktstart stehen ein 252 PS starker Benziner und zwei Dieselmotoren mit unterschiedlichen PS-Stufen zur Auswahl.

Starke Motoren, Allradantrieb und Automatik

Das Motorenangebot des Audi Q5 der zweiten Generation reicht vom 2.0 TFSI mit 252 PS über den 2.0 Liter TDI bis hin 3.0 TDI mit 286 PS. Im Verlauf des Jahres folgt noch ein 3.0 TFSI, ein SQ5 TDI sowie ein Plug-in-Antrieb. Außer dem Basis-Diesel mit 163 PS und Handschaltung sind alle weiteren Motoren an einen Allradantrieb gekoppelt und mit einem automatischen Doppelkupplungsgetriebe erhältlich. Audi geht davon aus, dass der 190-PS-Diesel in Deutschland am häufigsten verkauft wird. Dieser bietet stolze 400 Newtonmeter und eine ordentliche Beschleunigung in 8,9 Sekunden von 0 auf 100, was für einen 1,8 Tonnen schweren SUV ein wirklich guter Wert ist.

Komfortables Fahrwerk und geringe Geräuschkulisse

Komfort wird beim neuen Audi Q5 großgeschrieben. Zum einen ist die Geräuschkulisse im Innenraum äußerst gering und zum anderen verfügt der große SUV über ein sehr ausgewogenes Fahrwerk inklusive Drive-Select-System. Audi bietet erstmalig ein Luftfahrwerk mit optionalen adaptiven Dämpfern (1.950 Euro Aufpreis) an. Dieses eliminiert konsequent sämtliche Unebenheiten und bietet auch auf kurvigen Landstraßen ebenfalls besten Fahrkomfort. Gerade bei schwerer Beladung oder mit Anhänger offenbaren sich ebenfalls die Vorteile der luftgefederten Version des Q5.

Sparsamer Allradantrieb, stolzer Preis

Audi verabschiedet sich mit seinem berühmten Allradsystem Quattro beim Q5, mit Ausnahme der 3.0 TDI Version, vom permanenten Allradantrieb. Das bedeutet, dass die Hinterachse nur noch bei Bedarf automatisch zugeschaltet wird. Durch diese Technik kann der Spritverbrauch leicht reduziert werden. Apropos: Bei den zum Start erhältlichen Dieselmotoren liegt der Verbrauch zwischen 4,9 und 5,2 Litern, bei den Benzinern zwischen 6,8 und 8,5 Litern. Diese Herstellerangaben sind natürlich mit Vorsicht zu genießen, erfahrungsgemäß liegt der tatsächliche Verbrauch etwa 2 Liter darüber.

Die Preise für den neuen Q5 beginnen bei 39.300 Euro für den schwächsten Benziner mit Handschaltung und Basisausstattung. Das Top-Modell mit dem 3.0 TDI Diesel wird ohne große Ausstattungsextras mindestens 51.900 Euro kosten.

Audi Q5 (2017)
ProduktionszeitraumSeit 01/2017
Preis (Neuwagen)Ab 39.300 Euro
Höchstgeschwindigkeit211 bis 250 km/h
0–100 km/h5,4 s bis 8,9 s
Verbrauch (kombiniert)4,9 bis 8,5 l
CO₂129 bis 195 g/km
Zylinder/Ventile4/16 und 6/24
Hubraum1984 bis 2995 cm³
Leistung (kW/PS bei U/min.)Ab 120 kW (163 PS) bei 3.000 U/min
Drehmoment (Nm bei U/min.)Ab 370 Nm bei 1600 bis 4500 U/min
Maße (L x B x H)4663 x 1893 x 1659 mm
AntriebVorderantrieb oder Allradantrieb
Tankinhalt
TreibstoffBenzin oder Diesel
Leergewicht1795 bis 1845 kg
* Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem »Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen« entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH unter www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.
PKW.de – Gebrauchtwagen, Neuwagen, Jahreswagen und alles rund ums Auto.