24.03.2015

Alle Artikel in: Autonews

Traumfabrik schrottet Traumboliden

Tom Cruise fährt im neuen Mission Impossible auf BMW ab
Großes Kino für BMW M3 im kommenden Mission Impossible.
Der 420 PS starke BMW M3 muss im neuen Mission Impossible einiges wegstecken.
mario
Einleitung von Mario Hommen, Redakteur bei PKW.de 24.03.2015

Köln, 24.03.2015 – Für viele ist der BMW M3 ein ultimativer Traumwagen. Insofern ist es nur konsequent, wenn die Traumfabrik Hollywood in ihren Kinostreifen solche Autos werbeträchtig inszeniert. Das neueste Dreamteam bilden dabei Tom Cruise im neuen Mission Impossible und die BMW-Supersportler S 1000 RR und M3.

Hier ist der neue Mission-Impossible-Trailer:

420 PS machen den Hecktriebler BMW M3 zu einer zivilen Sportgranate, wie es sie sonst nur selten gibt. Eigentlich möchte man meinen, der Kultwagen bräuchte keine Werbung. Das sehen die Marketingstrategen von BMW allerdings anders und haben sich im neuen Mission Impossible Rogue Nations eingekauft, um den Kultfaktor des M3 weiter anzuheizen. Es kommt natürlich zu wilden Verfolgungsjagden, unter anderem im Gassengewirr der marrokanischen Großstadt Casablanca. Dass bei den actiongeladenen Stunts auch einiges zu Bruch geht, hat der Abtransport einiger M3 von Marokko nach Deutschland gezeigt. Auf einem großen Autotransporter wurden im Herbst 2014 diverse übelst zugerichtete M3 in Spanien gesichtet.

Unbehelmt und frisch wie eh und je: Tom Cruise auf der BMW S 1000 RR.
Unbehelmt und frisch wie eh und je: Tom Cruise auf der BMW S 1000 RR.
Warum ein ganzer Autotransporter voll M3 nur noch Schrottwert hat, kann man im heute veröffentlichten Trailer erahnen. Neben kurzen Crash-Sequenzen vom M3 zeigt dieser Image-Film auch ein weiteres heißes Eisen aus dem Hause BMW: Das supersportliche Zweirad S 1000 RR. Keine Frage, der Trailer weckt die Lust auf mehr. Allerdings ist noch ein wenig Geduld gefragt, denn erst im August 2015 wird der wilde Actionstreifen in den deutschen Kinos anlaufen.

Lesen Sie hier mehr über den BMW M3 auf PKW.de

(Bildmaterial: © 2015 PARAMOUNT PICTURES. ALL RIGHTS RESERVED.)


Alle Artikel in: Autonews

Bei denen mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Werbe- bzw. sog. Affiliate-Verlinkungen. Klicken Sie auf einen solchen Link und kaufen über diesen Link ein, erhalten wir von dem betreffenden Unternehmen hierdurch eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.