VWs Umweltprämie für junge Gebrauchtwagen.
Ab 1. April 2015 gewährt VW für zwei Monate eine »Umweltprämie« auf junge Gebrauchtwagen.

Umweltprämie reloaded

VW nimmt entsorgte Altfahrzeuge in Zahlung und gewährt bis zu 4.000 Euro Rabatt

Köln, 02.04.2015 – Damals, 2009, verharrten die deutschen Konsumenten in einer Art Schockstarre. Mit einem Notprogramm half die Bundesregierung der Autoindustrie, die aufgrund eines massiven Einbruchs bei den Absatzzahlen den Abbau von Arbeitsplätzen androhte. Die Abwrackprämie war geboren, die viele Deutsche dazu veranlasste, ihr altes Auto zu verschrotten und mit Staatsgeldern ein neues zu kaufen. Jetzt lässt VW diese Idee auf eigene Kosten wieder aufleben.

mario
von Mario Hommen, Redakteur*in bei PKW.de 02.04.2015

Das Prinzip dahinter ist einfach: Wer ein mindestens neun Jahre altes Auto einer nicht dem VW-Konzern angehörigen Marke verschrottet, kann mit dem Verwertungsnachweis beim VW-Händler den Umweltprämie genannten Sonderrabatt beim Kauf eines jungen Gebrauchten einfordern. Allerdings muss das verschrottete Fahrzeug zuvor für mindestens vier Monate auf den Käufer zugelassen gewesen sein.

Höhe der Prämie nach Fahrzeugen gestaffelt

Die von einer großen Werbekampagne begleitete Aktion ist am 1. April 2015 gestartet und wird zunächst auf zwei Monate befristet. Mit Ausnahme des Phaeton kommen alle VW-Modelle für die Abwrackprämie in Frage. Allerdings ist die Höhe der Summe modellspezifisch gestaffelt. So werden für den Kleinstwagen VW Up lediglich 1.500 Euro Abwrackprämie gewährt, während man für einen Golf oder Touran 2.500 Euro und für den CC oder den Tiguan die vollen 4.000 Euro Preisnachlass bekommt.

Hier finden Sie junge Gebrauchtwagen von VW

(Bildmaterial: VW)


Alle Artikel in: Autonews

Bei denen mit * gekennzeichneten Links handelt es sich um Werbe- bzw. sog. Affiliate-Verlinkungen. Klicken Sie auf einen solchen Link und kaufen über diesen Link ein, erhalten wir von dem betreffenden Unternehmen hierdurch eine Provision. Für Sie verändert sich der Preis nicht.